Ropatec Eigenbau

Re: Ropatec Eigenbau

Beitragvon OPTI-Maler » Di 9. Jun 2020, 18:26

Neue Flügel.jpg
Hallo Ekufun,hier ist mal ein Foto von den neuen Flügel
Neue Flügel.jpg (67.82 KiB) 2047-mal betrachtet
OPTI-Maler
 
Beiträge: 717
Registriert: Di 12. Jan 2010, 15:14
Wohnort: Eifel

Re: Ropatec Eigenbau

Beitragvon Ekofun » Di 16. Jun 2020, 18:13

Guten Abend Udo,

also Rotor hat 9 m^2 Fläche.so habe Leistungsdiagramm bis 12 m/s Wind gezeichnet.Bei 15m/s Wind ist Ende.
Wirkungsgrad für Rotor habe 26% genommen,für Geni 85 %.So ist gesamte Wirkungsgrad 22,1%.

Zwischenablage01Udos neue Darius Rotor.jpg
Zwischenablage01Udos neue Darius Rotor.jpg (81.63 KiB) 1974-mal betrachtet


Wann wird Probelauf mit Werten?

Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3844
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Re: Ropatec Eigenbau

Beitragvon OPTI-Maler » Do 18. Jun 2020, 07:52

Hallo Ekofun,
Warst ja schon wieder Fleißig:-)

Ich muss noch die Verstrebungen besfestigen, bevor ich ihn richtig Testen kann.
Ich denke das die Drehzahlen höher liegen als in deiner Rechnung bei ca 3 m Wind, hatte ich schon 35U/min und 100 Volt, aber alles ohne Last.
Und ich weis nicht ob die Windgeschwindigkeit stimmt,weil er in der Gebäudeecke steht und nur ca 50cm über Werkstatt oben herausragen.
Wenn alles fertig gestellt ist, werde ich ihn an einen guten Platz stellen wo er richtig angeströmt werden kann,dann kann ich die Mehr Informationen geben.
Lg Udo
OPTI-Maler
 
Beiträge: 717
Registriert: Di 12. Jan 2010, 15:14
Wohnort: Eifel

Re: Ropatec Eigenbau

Beitragvon Ekofun » Do 18. Jun 2020, 18:08

Guten Abend Udo,

Drehzahl ist mit Last berechnet,und TSR ist in Tabelle 1.Denke besser so als etwas nehmen und nicht wissen ob das stimmt, 1 stimmt immer.

Viele Grüße

Ekofun
Ekofun
 
Beiträge: 3844
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 15:44
Wohnort: Kroatien-Nova Gradiska

Vorherige

Zurück zu Darrieus-Rotor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron